Gästebuch

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich in unser Online-Gästebuch einzutragen. Wir freuen uns über Ihre Wünsche, Anregungen und Eindrücke.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Imgrid (Montag, 30. Mai 2016 02:14)

    Hi lasse mal einen netten Gruss da ...Sowie ein Grosses Lob
    Grüsse Ingrid

  • Klaus Konold (Montag, 01. Februar 2016 10:07)

    Hallo, Ihr Mutigen!!
    Dass Ihr Euch so etwas zutraut, finde ich einfach spitze. Aber wer, wenn nicht IHR, sollte sich in solch ein irres Abenteuer stürzen?
    Viel Erfolg und ein (sicherlich) gutes Gelingen wünscht euch mit gedrückten Daumen
    herzlichst
    Klaus

  • Astrid Jünemann (Samstag, 30. Januar 2016 16:36)

    Hallo liebes Team der Freien Realschule Altheim,
    ich habe Ihren langen Weg bis zum Erfolg mitverfolgen dürfen und möchte Ihnen von Herzen gratulieren. Es ist für mich eine große Freude, dass Ihr Einsatz, Ihre Ideen, Ihr Arrangement belohnt werden
    und Ihr großer Traum in Erfüllung gehen wird.
    Wenn ich noch ein schulpflichtiges Kind hätte und in Ihrer Nähe wohnen würde, gäbe ich es gerne in Ihre Hände. Ihr Konzept hat mich stark beeindruckt, denn in der heutigen Zeit brauchen Schüler ganz
    besonders Menschen an ihrer Seite, die sie verstehen, die für sie da sind und ihnen eine Perspektive für die Zukunft geben. Dass Sie sich, als Lehrerteam, diese Ziele gesetzt haben, finde ich sehr
    bemerkenswert und findet meine volle Anerkennung.
    Ich kenne Frau Ehringer sehr gut und weiß um Ihre genialen Fähigkeiten als Lehrerin und somit auch, was Sie an Ihr haben werden. Aber da Sie sich ja alle auch sehr gut kennen, werde ich Ihnen nichts
    neues verraten. Da Sie alle qualifiziert sind, gemeinsame Ziele haben, gemeinsam gekämpft haben gratuliere ich zu diesem perfekten Lehrerteam und wünsche Ihnen, dass Sie allzeit aufeinander vertrauen
    können, Ihr Ziel nie aus dem Auge verlieren und immer die Eltern auf Ihrer Seite haben werden.
    Da ich nur eine Privatperson bin, aber gerne helfen möchte, bitte ich Sie, mir doch mitzuteilen, womit ich Ihnen eine Freude bereiten könnte? Meine Sponsorhilfe wird sicher nicht so groß ausfallen
    können, aber es gibt bestimmt auch viele Kleinigkeiten, die für das Gelingen eines solchen Projektes von Nöten sind. Also scheuen Sie sich nicht!
    So verbleibe ich mit guten Wünschen Astrid Jünemann


    DIE Schule
    In Altheim stand ein Haus am Platze,
    doch niemand ging mehr ein noch aus.
    Kein Lehrer, der dort lehren wollte,
    kein Schüler, der genoss die Paus.

    Die Stille nun ein Ende hat
    jetzt ziehen wieder Schüler ein.
    Fünf Lehrer durch ihr langes streben,
    für Lernen, Sport, Beisammensein.

    Wenn laut es aus den Klassen halt
    und Leben stehts das Haus umgibt.
    Dann jubeln sicher alle bald:
    „Wie schön, dass es DIE Schule gibt!“

    Astrid Jünemann